Babymassage ist  eine wunderbare Methode für Vater, Mutter oder die engste Bezugsperson sich besser kennenzulernen und die gegenseitige Bindung zu stärken und zu vertiefen.

Babys haben ein besonderes Bedürfnis nach Berührung, Wärme und Liebe. 

Über Berührung erlebt das Baby sich und seine Welt. Berührung ist unsere erste Sprache.

 

Durch die Babymassage erlernen und stärken Sie als Eltern den innigen, liebenswerten und respektvollen Umgang mit Ihren Kleinen. 

Sie haben die Möglichkeit, die Körpersignale Ihres Babys besonders zu beachten und sensibler wahrzunehmen. Die Massage begleitet Sie auf sanfte, respektvolle und entspannende Art auf dem Weg zu einer tiefen Bindung zu Ihrem Baby - eine Bindung, die für die Entwicklung von essentieller Bedeutung ist.

Die Kombination aus indischen, entspannenden und schwedischen, anregenden Griffen schafft Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung. ​​​​

 ​​​

Massierte Babys sind erfahrungsgemäß zufriedener im Tagesablauf, sie kommen besser zur Ruhe und in den Schlaf. Die Körperfunktionen des Babys werden positiv beeinflusst, die Durchblutung wird angeregt und das Immunsystem gestärkt. ​​​​

​​​

Die Kolik-Massage ist ein Beispiel für die positive Wirkung der Massage auf das Wohlbefinden des Kindes. Blähungen und Koliken, die für Eltern und Babys eine Herausforderung darstellen, können bei regelmäßiger Anwendung der Kolik-Massage gelindert werden.